Suche
Close this search box.

Flugplatz Freiburg im Flugsimulator

MSFS-EDTF-Akaflieg-Freiburg
Kostenlos für MSFS 2020

Was der Lockdown nicht alles hervorbringt…

Wenn man zu Hause festsitzt und sich nach dem schönsten Ort der Welt sehnt (welcher natürlich der Flugplatz ist), kann es etwas trösten, sich wenigstens virtuell an diesem Ort aufzuhalten!

Die Begeisterung über den neuen Microsoft-Flugsimulator, kurz MSFS, vor allem wegen seiner atemberaubenden Grafik und Wetterdarstellung wurde von Freiburger Piloten schnell gedämpft, als sie das erste Mal den Freiburger Flugplatz betrachteten. Dieser war einfach ziemlich ungenau und teilweise falsch dargestellt. Etwas Zeit über die Weihnachtstage, ein wenig Erfahrung im 3D-Design und sehr viel Geduld – und schon sieht die Sache besser aus. Aber Bilder sagen mehr als Worte.

Wer den MSFS besitzt kann sich die Szenerie für den Freiburger Flugplatz hier kostenlos herunterladen. Über eine freiwillige Spende freut sich die Akaflieg jedoch.

Alle Einnahmen kommen der Förderung der Luftsportjugend zu Gute!

Spendenkonto:

Akadem. Fliegergruppe Frbg e.V.
IBAN: DE35 6809 0000 0027 6409 07
BIC: GENODE61FR1

Verwendungszweck “Spende Flugsimulator Jugend”

Oder auch gerne eine Spende über PayPal:

Download kostenlos über flightsim.to:

Die Szenerie beinhaltet folgende neue, handgemachte Objekte:

  • Kontrollturm (Tower)
  • Restaurant Mistral
  • 13 Flugzeughallen (Akaflieg, BVS, Aeroclub, Experimentalflug, BVM, Takeoff Aviation, AirZipp, Harter, Hangar 9, Breisgau Hangar, Rundhangar und 2 private Hallen)
  • SC Stadion!!!
  • Möbelhäuser IKEA und XXXL Lutz
  • Alter Feuerwehrschuppen
  • Schilder

Die Szenerie beinhaltet folgende platzierte Objekte aus der MSFS-Bibliothek:

  • Tankstellen
  • Flugzeuge
  • Animierte Personen
  • Bäume
  • Zäune
  • Blast fence
  • Rollwege
  • Fahrzeuge
  • Gebäude
  • Hangars

Folgende Dinge wurden angepasst und verbessert:

  • Tankstellenposition
  • Parkpositionen
  • Landebahngefälle
  • Ausschluss falscher Szenerieobjekte
  • Waldstück nördlich angepasst (Mooswald)

Einschränkungen und Unvollständigkeiten (wird regelmäßig aktualisiert):

  • Das neue SC-Stadion ist bisher nur ein Platzhalter und ein Modell aus der MSFS Bibliothek. Es wird irgendwann noch ersetzt.
  • Die Tankstelle ist doppelt, da sich die falsch platzierte auf dem Vorfeld nicht entfernen lässt.
  • Es läuft Personal auf dem Vorfeld herum und der Tanklaster und ein Gabelstapler (hä?) kommt auch alle paar Minuten vorbei 😛
  • Um auf den Partpositionen auf GA Parking und vor den Hangars keine störenden Pushback-Geräte und Marshaller zu haben, sind die Parkpositionen als “Military Combat” ausgewiesen.
  • Schilder für aktive Landerichtung am Tower nicht interaktiv
  • Neues Feuerwehrhaus noch nicht vorhanden
  • Segelfluganhänger fehlen noch
  • Hangars im südlichen Bereich nicht akkurat
  • Zentrale und Hangar der DRF Luftrettung noch nicht fertig
  • Hangartore bisher nicht animiert und nur geschlossen dargestellt.
  • Die Umgebung ist nur rudimentär dargestellt.

Hinweis: Es kommt gefühlt alle zwei Wochen ein Update des MSFS heraus. Die Umgebung sieht dann jedesmal etwas anders, aber meistens besser aus.

Copyright-Hinweise:

Alle Rechte vorbehalten. Die Szenerie enthält ausschließlich eigene und lizenzfreie Inhalte und MSFS-Assets. Verwendung ausschließlich für private Zwecke erlaubt. Kein Verkauf, keine Weiterverteilung ohne Genehmigung der Akademischen Fliegergruppe Freiburg e.V.

Haftung:

Benutzung auf eigene Gefahr, keine Gewährleistung

Autor und Rechteinhaber:

Christoph Maschowski, Akademische Fliegergruppe Freiburg e.V.

Aktuelle Version: 4.0 (01.10.2023)

>> Die Szenerie wird unregelmäßig aktualisiert und hier veröffentlicht. Unten kann man sich für den Newsletter eintragen, um eine Benachrichtigung bei Veröffentlichung von Updates zu erhalten.

Die Rosskopf-Windräder können hier heruntergeladen werden (Wichtige VFR Landmarken).

 

Presse und Reviews:

Ähnliche Beiträge

"Zwei Flieger mit einer Klappe", oder so ähnlich. Björn und Pablo haben es geschafft, beide haben mit Bravour ihre ersten Alleinflüge, die sog. First Solos bestanden!
Am schönen und wettertechnisch ruhigen Novembersamstag trafen sich Björn und Pablo morgens
Wie fast jedes Jahr gab es auch dieses Jahr ein Fluglager in Kirchzarten zusammen mit dem Breisgauverein für Segelflug (BVS). Morgens, während des Briefings, legten wir die Tagesverantwortlichen der Flugzeuge und Fahrzeuge, die Fluglehrer, Flugleiter und Windenfahrer fest. Somit hatte jeder seine Aufgaben...
Januar 2020: Eine Gruppe von Segelfliegern (überwiegend Jugendliche), darunter auch einige Mitglieder der Akaflieg Freiburg e.V., machten sich auf nach Strasbourg, um sich das Europäische Parlament anzusehen...
Nach der Teilnahme an den Science Days für Kinder im Mai, nahm die Akaflieg Freiburg auch an den "großen" Science Days im Europapark 2019 teil. Dieses Mal jedoch nicht mit dem Oldtimer-Holz-Segler Ka8, sondern mit unserem Hochleistungs-Segler LS-4b, in dem interessierte Besucher Platz nehmen durften. Überraschend fanden viele die Liegeposition des Piloten und die Bequemheit. Auf großer Leinwand wurde ein Zusammenschnitt atemberaubender Flugaufnahmen vom Segelflug...
Der Plan, wieder nach La Motte zum Fliegerlager aufzubrechen, wurde schon letztes Jahr gefasst. In den Wochen vor dem Termin wurde noch viel geschraubt -geschliffen-lackiert-repariert, da, wie es Murphys Gesetz ist, kurz vorher etwas ausfällt. Dank an alle, die dafür viele Arbeitsstunden geleistet haben. Am Freitag Abend war es endlich soweit und es wurden mit viel Engagement unsere beiden Hochleistungssegler, die D-KRIT (DG-505 MB) und die D-5162 (LS-4b) für den Transport abgebaut und alles...
Der Andrang auf unsere Ka8 war groß bei den "science days für Kinder" am 7.-8. Mai 2019 im Europapark. Die neugierigen Besucher waren Kinder im Grundschulalter, die alle mal in das Segelflugzeug sitzen wollten, um wie ein echter Pilot die Ruder zu bewegen und Klappen zu bedienen. Das Interesse war bei Mädchen wie Jungen gleichermaßen groß...