Einweihung der neuen Graspiste

Bild des Benutzers admin

Donnerstag, 28. März 2019, strahlend blauer Himmel, Temperatur um die 20°C und etwas Wind: Die offizielle Einweihung der verlegten Graspiste (Landebahn für Segelflieger) am Flugplatz Freiburg wird gefeiert!

Oberbürgermeister Martin Horn hält die Festrede. Anwesend sind auch Baubürgermeister Prof. Martin Haag, SC-Präsident Fritz Keller und SC-Vorstand Oliver Leki. Die Presse ist mit Badischer Zeitung, badenFM, Baden-TV Süd und vielen weiteren zahlreich anwesend. OB Horn und die Vorstände der Segelflugvereine loben sie Arbeit der Flugplatz Freiburg GmbH durch Herrn Ueckermann und Herrn Broglin, durch die die Genehmigung der neuen Graspiste in greifbare Nähe gerückt ist. Sobald die Genehmigung vorliegt, würden die anhänglichen Klagen gegen die Entwidmung der früheren Grasbahnen zurückgezogen, versicherten die Vorstände.

Explizit betonte auch Herr Harter von der Flugschule FFH als Vertreter des Motorfluges die zukünftige gute Nachbarschaft mit dem SC Freiburg, was viel Applaus unter den Anwesenden erntete.

Der anschließende Segelflug löste bei OB Horn große Begeisterung für den Segelflugsport aus. Pilot war der junge, jedoch sehr erfahrene Pilot Alexander Gütermann vom Breisgauverein für Segelflug e.V., der Segelflieger ein Doppelsitzer vom Typ ASK21. Die Luftaufnahmen wurden durch die Akademische Fliegergruppe Freiburg e.V. von einem Motorsegler aus gemacht, welche die Medien zur Verfügung gestellt bekamen.

Wir freuen uns auf die Flugsaison 2019 mit der neuen Grasbahn!

 

Pressespiegel:

Stadt Freiburg:

Badische Zeitung (BZ):

Baden-TV Süd:

badenFM

SWR: