Segelfliegen in Freiburg im Luftsportverein

Werde Pilot bei der Akademischen Fliegergruppe Freiburg e.V. und
lerne fliegen am Flugplatz Freiburg und in Kirchzarten!

Die Pilotenausbildung bei uns im Verein ist priesgünstiger als man denkt und unsere Flugzeuge sind attraktiv für alle Sportpiloten, egal ob Segelflieger, Motorsegler oder Motorflieger.

Bild des Benutzers admin

Unter die Decke damit!

ASK-21 Mi

Die neuen Deckenaufhängungen bringen Platz in die Halle und machen sowohl stehende als auch hängende Flugzeuge zugänglicher. Auch vor den Flugplatzmäusen* sollten die "Hängeflieger" nun sicher sein ;-)

Danke Christoph und Heinz für die gelungene Konstruktion und die aufwändige Umsetzung!

*Die Flugplatzmaus ist eine besondere Unterart der gemeinen Haselmaus und zeichnet sich unter anderem dadurch aus, besonders gerne an Sitzbezügen zu knabbern und mit Vorliebe Fahrwerkschächte als Nestbauplätze zu auszuwählen.

Bild des Benutzers admin

Regenwetter = Werkstattwetter

Zur Zeit ist das Wetter nicht optimal zum fliegen. Das macht aber nichts, denn alle Flieger müssen jedes Jahr auf Hochglanz und einwandfreien technischen Zustand gebracht werden. Dazu ist großes Engagement von allen nötig, denn auch in der Werkstatt ist Teamwork gefragt. Wir freuen uns auf die Flugsaison 2016!

> Mehr Bilder hier

Bild des Benutzers admin

Die DG505 ist da!

Der mit Abstand beste Flieger, der jemals zum Flugzeugpark der Akaflieg gehörte ist da!

Ob er auch wirklich dort in diesem Anhänger steckt? Prüft es am besten selbst und schaut mal wieder am Flugplatz Freiburg vorbei, denn dieses Segelflugzeug der Superlative wird sicher nicht im Anhänger bleiben.

Die Segelflugsaison kann kommen!

Bild des Benutzers admin

Reise nach Schottland

Im aktuellen Fliegermagazin ist ein schöner Artikel zur Leserreise nach Schottland erschienen, bei der Jessika und Tilmann mit unserer Katana teilnahmen.

Bild des Benutzers admin

November in Freiburg: Luftsport wie im Sommer

Das Wetter war ruhig. Kein Lüftchen regte sich. Kein Wölkchen am Himmel. Eine stabile Luftschichtung ohne Aussicht auf thermische Aktivität. Aber wieso ist es denn so warm? Und das im November? Grund genug, um unsere ASK 21Mi herauszuholen und zu bewegen!

Der 8. November 2015 war ein toller Tag am Flugplatz Freiburg, der mit einem unvergesslich schönen Sonnenuntergang endete.

Bild des Benutzers admin

Erfolgreiches Alpenfluglager 2015

Ka-13 mit Alpenflug-Markierungen

Auch dieses Jahr war die Akaflieg Freiburg wieder in La Motte-du Caire in den französischen Süd-Westalpen vertreten. Während unsere jungen Flugschüler die Superlative des Segelfliegens erleben durften, kamen die restlichen Piloten voll auf ihre Kosten und konnten ausgedehnte Streckenflüge unternehmen. Dabei trainierten sie das Fliegen in den Alpen, was wegen der großen Anzahl an anderen Segelfliegern, markantem Terrain und launischen Wetterbedingungen, als besonders große Herausforderung gilt.

Ein Zusammenschnitt einiger Impressionen aus dem Fluglager ist hier zu sehen:

Seiten

Schnupperflug

 

Schnupperflug Rundflug Gastflug

Wie fühlt es sich an mit dem Segelflieger zu fliegen? Wie sieht Freiburg von oben aus? Wollen Sie das herausfinden? Dann machen Sie einen Schnupperflug mit einem unserer Segelflugzeuge und lassen sich begeistern vom schönsten Sport der Welt, vielleicht wird er auch zu Ihrem neuen Hobby!

  • Flugdauer: ca. 30 Minuten (Je nach Thermik +- 10 Minuten)
  • Start und Landung: Flugplatz Freiburg
  • Nach 10 Minuten Steigflug (Schleppflug oder Eigenstart) im Segelflug die Luft über Freiburg spüren und die Aussicht genießen.

Kostenbeitrag: 75,- Euro

Anmelden: schnupperflug@akaflieg-freiburg.de