Bildergalerie

Reiseberichte, Fluglager und Luftaufnahmen

Bild des Benutzers admin

Panoramaflug in den Alpen

Die Piloten Stefan Kebekus und Klaus Lutze bei bester Laune.
Zum Ende des Sommers gab es noch einmal richtig gutes Wetter, mit wolkenlosem Himmel, wenig Wind und sehr guter Sicht. Das war Grund genug für die Akaflieg-Piloten Stefan Kebekus und Klaus Lutze, mit unserem neuen Motorsegler D-KEWW zu einem Panoramaflug in Richtung des Alpenhauptkammes...
Bild des Benutzers admin

Segelfluglager 2020 in Kirchzarten

ASK 13 beim Windenstart
Wie fast jedes Jahr gab es auch dieses Jahr ein Fluglager in Kirchzarten zusammen mit dem Breisgauverein für Segelflug (BVS). Morgens, während des Briefings, legten wir die Tagesverantwortlichen der Flugzeuge und Fahrzeuge, die Fluglehrer, Flugleiter und Windenfahrer fest. Somit hatte jeder seine Aufgaben...
Bild des Benutzers admin

Impressionen "Fliegen im Winter" 2019/2020

Beste Sichten über der Inversion

Während im Winter die Segelflugzeuge nacheinander zur jährlichen Inspektion in die Akaflieg-Werkstatt kommen und für die Jahresnachprüfung vorbereitet werden, stehen unsere Motorflugzeuge (die beiden Katana DA20 und der Motorsegler SF25C) für Flüge ab Flugplatz Freiburg bereit.

Bild des Benutzers admin

Die Akaflieg bricht auf nach La Motte-du-Caire

Segelfliegen in den Alpen 2019
Der Plan, wieder nach La Motte zum Fliegerlager aufzubrechen, wurde schon letztes Jahr gefasst. In den Wochen vor dem Termin wurde noch viel geschraubt -geschliffen-lackiert-repariert, da, wie es Murphys Gesetz ist, kurz vorher etwas ausfällt. Dank an alle, die dafür viele Arbeitsstunden geleistet haben. Am Freitag Abend war es endlich soweit und es wurden mit viel Engagement unsere beiden Hochleistungssegler, die D-KRIT (DG-505 MB) und die D-5162 (LS-4b) für den Transport abgebaut und alles...
Bild des Benutzers admin

Osterfluglager am Flugplatz Freiburg

Impressionen des Osterfluglagers 2019

Der Saisonstart der Segelflieger am Flugplatz Freiburg kam beim Akaflieg-Osterfluglager so richtig in Schwung

Viele Impressionen und Bilder des Osterfluglagers 2019!!!
Bild des Benutzers admin

Ausflug ins Berner Oberland

Thunersee und Brienzersee mit der Stadt Interlaken

Mitte Oktober gab es noch einige goldene Herbsttage mit ausgesprochen guter Sicht. Die Akaflieg-Piloten Thomas Frommherz und Stefan Kebekus nutzten das gute Wetter zu einem Ausflug ins Berner Oberland. Freundlich begleitet von den Mitarbeitern der Schweizer Flugsicherung führte der Flug zunächst über den Südschwarzwald, das Jura und das Schweizer Mittelland zum Thuner See. Dort musste zunächst einmal das militärische Sperrgebiet Meiringen sorgfältig umflogen werden.

Bild des Benutzers admin

Einmal Mont Blanc und zurück

Schneebedeckte Piste am Flugplatz Freiburg

Freiburg bedeckt eine Schneeschicht, und auch der Flugplatz Freiburg ist ganz weiß. Die Start- und Landebahn ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Es hat geschneit! Das macht Lust auf mehr weiße Pracht, also warum nicht mal einen Ausflug in die Alpen wagen? Das Wetter ist optimal!

Folgender Reisebericht wurde vom Piloten selbst in "Pilotensprache" verfasst und besitzt deshalb einen ganz besonderen Charme:

Bild des Benutzers admin

Fluglager La Motte 2016

Akaflieg Segelflugjugend übt sich im Alpenflug

Impressionen aus dem Akaflieg-Sommerfluglager in La Motte Du Caire Juli / August 2016

Das Akaflieg Fluglager La Motte ist bisher ein voller Erfolg. Unsere DG505 D-KRIT hat schon 28 Stunden und auch die LS4 liegt schon bei über 15 Stunden Flugzeit. Unsere IT bewaehrt sich gut in der 20m Ausfuehrung mit Winglets und geht echt gut in den Bergen. Das Windenseil hat sie allerdings einmal "gekillt".
Es herrscht eine gute Stimmung sowohl am Platz als auch unter allen AKAFLIEGERN.

Bericht von Johannes Wild:

Bild des Benutzers admin

Reise nach Schottland

Im aktuellen Fliegermagazin ist ein schöner Artikel zur Leserreise nach Schottland erschienen, bei der Jessika und Tilmann mit unserer Katana teilnahmen.

Bild des Benutzers admin

Erfolgreiches Alpenfluglager 2015

Ka-13 mit Alpenflug-Markierungen

Auch dieses Jahr war die Akaflieg Freiburg wieder in La Motte-du Caire in den französischen Süd-Westalpen vertreten. Während unsere jungen Flugschüler die Superlative des Segelfliegens erleben durften, kamen die restlichen Piloten voll auf ihre Kosten und konnten ausgedehnte Streckenflüge unternehmen. Dabei trainierten sie das Fliegen in den Alpen, was wegen der großen Anzahl an anderen Segelfliegern, markantem Terrain und launischen Wetterbedingungen, als besonders große Herausforderung gilt.

Ein Zusammenschnitt einiger Impressionen aus dem Fluglager ist hier zu sehen:

Bild des Benutzers admin

Wandersegelflug: Statt Südfrankreich nach Mitteldeutschland

Zwischenstopp Burg Feuerstein

Geplant war ein Bilderbuch Wandersegelflug am Himmelfahrtswochenende: vom Mittwoch, den 13. Mai bis Sonntag, den 17. Mai. Meinhard und ich hatten alles geplant. Wir wollten um 15:00 Uhr am Mittwoch loslegen und uns auf den Weg in die Provence machen. Wir dachten, bis Genf oder Chambery würden wir schon kommen.

Bild des Benutzers admin

Erfogreiches Segelfuglager La Motte

Vom 19.8 bis 31.8 trafen sich die Piloten der Akaflieg Freiburg mit Ihren Flugzeugen wie schon häufig in La Motte du Caire zum Segelfluglager. La Motte du Caire hat mittlerweile einen festen Bestand in der Tradition der Fluglager der Akaflieg. Aufgrund der ausgezeichneten  Thermikbedingungen vor Ort und der überaus kompetenten und freundlichen örtlichen Flugleitung sind wir auch dieses Jahr wieder in die Haute Provence gefahren. Obwohl das Wetter im Laufe des Jahres nicht immer sehr gut war, hatten wir jetzt mit dem Wetter Glück.

Bild des Benutzers admin

Fliegen wie Gott in Frankreich

La Motte du Caire

650 km südlich von Freiburg, etwa  120 km nördlich von Aix-en-Provence befindet sich eine tolle Thermik Fabrik. Der „Club de Vol a Voile de“ (Segelfug Club von) La Motte du Caire (Auf Google(R) Maps zeigen) war schon öfters ein beliebtes Ausflugsziel der Akaflieg, aber dieses Mal schien keiner Zeit zu haben, - so fuhr ich alleine hin.

Bild des Benutzers michaelhaemmerle

Kurztripp an die französische Kanalküste

Katana

Eigentlich wollten wir ja an die Nordsee. Doch ein nach Osten abziehendes Tief, welches erst in den kommenden Tagen den norddeutschen Raum freigeben soll, machte uns einen Strich durch die Rechnung. Als Sichtflieger ist man an Derartiges gewöhnt, und so planten wir kurzerhand um.

Das gute Wetter soll aus dem Westen kommen, also ab nach Frankreich. Grobes Ziel: Kanalküste.